Die authentische Peking Ente

Historische Entwicklung der “Quan Ju De” Peking Ente
„Quan Ju De“, eines der bekanntesten Restaurants Chinas, wurde während der Qing Dynastie, im Jahr 1864 in Peking gegründet. Seit der Gründung vor über 140 Jahren, genießt die „Quan Ju De“ Peking Ente ein hohes Ansehen bei Chinesen, sowie auch unter den internationalen Gästen. Die führende Politiker, Beamten und VIPs von über 200 Ländern und Regionen besuchten „Quan Ju De“ in Peking und genossen die unverwechselbare Qualität von „Quan Ju De“ Peking Ente, welche Grilltechnik seit Generationen verbessert wurde.


Die Restaurantkette „Yangtse“ als Kooperationspartner
Seit 2009 ist die Restaurantkette „Yangtse“ (Dortmund, Goldbach, Köln- Hürth, Mannheim, Mörfelden- Walldorf…) ein offizieller Kooperationspartner von „Quan Ju De“. Dabei erhielten wir Zugang zu den feinen Zubereitungs- und Grilltechniken, welche den unvergesslichen Duft einer wahren Peking Ente verleihen. Wo die meisten asiatischen Restaurants fertig gegrillte Enten kaufen, bereiten wir die Enten persönlich in der Küche zu und grillen diesen anschließend nach dem Geheimrezept des „Quan Ju De“- Restaurants. Daher dürfen wir unsere gegrillte Ente auch die originale Peking Ente nennen.


Der kurze Weg zu einer “Quan Ju De” Peking- Ente Rolle
1. Als Erstes wird der speziell zubereitete Peking Ente Teig auf den Teller gelegt und mit der Original "Quan Ju De" Entensoße bestrichen.












2. Anschließend wird der Teig zunächst mit Gemüse und danach mit Entenfleisch belegt.
















3. Zum Schluss wird der Teig zusammengerollt, sodass Sie dieser entweder als Fingerfood oder mit Besteck genießen können.








Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.


Das Yangtse Team